Ehrenamtliche helfen Kindern bei den Hausaufgaben

Seit über 40 Jahren bietet der Kinderschutzbund Hausarbeitshilfen für GrundschülerInnen an.

 

Zurzeit bestehen in unterschiedlichen Stadtteilen 5 Schularbeitskreise. In ihnen werden die Kinder zweimal wöchentlich je 2 Stunden lang betreut

Schularbeitskreise:

 

Altenhagen 1
Kinderschutzbund Kindertreff; Am Rastebaum 20
 
Altenhagen 2
Grundschule Funckeparkschule; Funckestr. 33
 
Boelerheide
Grundschule Hermann-Löns-Schule; Overbergstr. 39
 
Eilpe
Grundschule Goldbergschule; Franzstr. 77
 
Stadtmitte
Grundschule Goldbergschule; Schulstr. 9 - 11
Kosten für die Teilnahme an der Hausaufgabenhilfe des Kinderschutzbundes entstehen nicht. 
 
Anmeldung nur über den Kinderschutzbund
 
Es handelt sich um Kinder, deren Leistungen nicht dem Klassenstand entsprechen. Sie werden von ihren Lehrer/Innen nach Rücksprache mit ihren Eltern zu uns geschickt. Zum großen Teil sind es ausländische Kinder, deren Eltern aufgrund von Sprachproblemen oft nur wenig bei den Schularbeiten helfen können.
 
Unser Ziel ist es, die Kinder durch die Begleitung der Hausaufgaben an den Leistungsstand ihrer Mitschüler/Innen heranzuführen und ihnen ein möglichst ein Sitzen bleiben oder gar die Überweisung in eine Sonderschule zu ersparen. Unter diesem Aspekt werden gute Ratschläge zur Behebung der Schwierigkeiten der Schüler/Innen erbeten.
 
Fast alle Schüler/Innen kommen gerne in den Schularbeitskreis, weil genug Zeit für jedes einzelne Kind vorhanden ist. Hier lacht niemand, wenn einer etwas nicht gleich versteht. Hier darf jeder so lange fragen, bis er glaubt, es verstanden zu haben. Und hier herrscht eine druckfreie Atmosphäre, weil wir keine Noten geben müssen.
 
Manch ein Kind fasst Vertrauen zu einer Betreuerin oder einem Betreuer und erzählt auch schon einmal Begebenheiten aus dem häuslichen Umfeld. Allein, dass eine erwachsene Vertrauensperson in Ruhe zuhört und möglicherweise Ratschläge gibt, ist für viele dieser Kinder eine grundlegende Erfahrung und eine wichtige Hilfe. Häufig konnte dem Kind und seiner Familie eine weitergehende Hilfe angeboten werden.
 
Ehrenamtliche Helfer/Innen übernehmen die Hausaufgabenbetreuung für den Kinderschutzbund. Sie stehen je nach ihren Möglichkeiten 1-2-mal pro Woche nachmittags für 2 Stunden zur Verfügung. Gesucht werden immer wieder Helfer/Innen. Wer sich für dieses Ehrenamt interessiert, kann sich im Kinderschutzbund melden. Normale Kenntnisse in deutscher Rechtschreibung und in den Grundrechenarten sind eine günstige Grundlage für diese ehrenamtliche Aufgabe.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutscher Kinderschutzbund Ortsverein Hagen e.V.